#Polerina

by Rena Süßholz

Pole-Community: Wedding Poledance mit Nico & Nicole (Teil 1)
© Brautpaar Loleit

Pole-Community: Wedding Poledance mit Nico & Nicole (Teil 1)

„Wir haben unsere Liebe vertanzt.“ Nico und Nicole Loleit trainieren seit 2015 Poledance und haben beschlossen, auf den klassischen Eröffnungstanz zu ihrer Hochzeit zu verzichten und stattdessen eine Pole Performance zu präsentieren. Heute geht es um die Verlobung und die Idee für diesen individuellen Tanz. Wie die Vorbereitung und der Tag an sich aussah, darüber sprechen wir im zweiten Teil.

Poledance-Interview mit Brautpaar Loleit

Nicole, du warst die treibende Kraft, dass Nico ebenfalls mit Poledance anfing. Wie kamst du damals zum Polesport und wieso dachtest du, es wäre für deinen Mann das Richtige?

Nicole: Ich wollte wieder etwas Tänzerisches machen und mich neu herausfordern, nachdem ich viele Jahre jobbedingt kaum Zeit für Sport hatte. Den Wunsch Poledance zu probieren hatte ich, als ich bei Facebook einen Post zur Neueröffnung des Polerooms Braunschweig sah. Es wurde ein 6-wöchiger Workshop angeboten, meine Leidenschaft war geboren. Nico war damals schon ein athletischer Typ, der immer Spaß am Sport hatte. Nachdem er viele Jahre Fußball spielte, die Verletzungen aber immer häufiger wurden, musste er diese Karriere an den Nagel hängen und suchte ebenfalls nach einer neuen Herausforderung. Also schlug ich ihm vor, es mit Poledance zu probieren. Ich zeigte ihm unermüdlich Insta-Posts von männlichen Poletänzern, bis er sich durchrang es doch mal zu testen.

Und dann Blut geleckt hat und dabei geblieben ist 🙂 Nachdem ihr also beide zu begeisterten Poletänzern geworden seid und es zwischen euch in Sachen Liebe immer „ernster“ geworden ist, kam es dann zum Antrag. Wer hat wo, die Initiative ergriffen? Vielleicht sogar im Polestudio?

Nicole: Den Antrag hat ganz klassisch Nico gemacht. In unserer Region ist es Brauch, unverheiratete Geburtstagskinder, die 30 werden fegen bzw. Klinken putzen zu lassen bis eine Jungfrau/ ein Jungmann sie freiküsst oder es eine Verlobung gibt. Also plante er eine „Klinken-Rallye“ durch die City. An jeder Klinke standen Freunde von uns. Ich musste Quizfragen beantworten und Schnaps trinken. An der finalen Station, dem Standesamt, hat er mir dann den erlösenden Antrag mit Ring und Kniefall gemacht. Es war wirklich wunderschön, vor allem diesen traumhaften Moment mit unseren Freunden teilen zu können war toll. Der perfekte Antrag 😉

Poleseat zu zweit Wedding Performance
© Brautpaar Loleit

Hach, sehr schön! Als die Planungen zur Hochzeitsfeier voranschritten, stand dann das Thema Eröffnungstanz im Raum. War euch von Anfang an klar, dass die Pole dabei sein sollte oder hattet ihr auch eine Alternative im Kopf?

Nicole: Eigentlich stand für uns beide sofort fest, dass es ein Tanz an der Pole sein soll. Es ist unsere gemeinsame große Leidenschaft. Zumal wir beide nicht die Mega-Romantiker sind… Ein Walzer oder ähnliches hätte nicht zu uns gepasst. Wir hätten uns damit nicht wohlgefühlt.

Zu meiner Hochzeit durfte der Walzer nicht fehlen. Anders als ihr, hatten mein Mann und ich uns für eine klassische Variante mit eingebauten Pole-Elemeten ohne Stange entschieden. Doch zurück zu eurer Performance. Welche Musik habt ihr gewählt?

Nico: Die Musikwahl hat größtenteils Nicole übernommen. Es sollte keine Ballade sein und einen liebevollen Text haben. Und so halfen Hochzeitsportale und das Ausschlussverfahren. „Das Lied“, das viele Paare ja haben, hatten wir nicht. Wir haben uns für „Unconditionally“ von Katy Perry entschieden. Die Performance ging über den gesamten Titel, ca 4:20min.

Was wolltet ihr transportieren?

Nico: Wir haben unsere Liebe vertanzt. Keine konkrete Geschichte, eher unseren liebevollen Umgang miteinander.

Das klingt ganz wundervoll. Habt ihr daher eher tänzerische Elemente eingebaut?

Nico: Es war eine Kombination aus OffthePole-Teilen, einem Spinning Tanzteil und am Schluss einen Staticteil. Ein Freund hat während unserer Performance vor der Stage, die Pole festgestellt. Wir haben an der XPoleX Stage getanzt.

Teil 2 inkl. Video geht am 12. Juli 2020 online!

 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
 
Kennst du schon meinen neuen Liebesthriller?

++ poledance ++ love ++ thrill ++