#Polerina

by Rena Süßholz

Pole-Community: Sunday Bumday
© Jernej Graj/ Unsplash

Pole-Community: Sunday Bumday

Zeigt her eure Ärsche. Sonntags dreht sich in der Poleszene auf IG (Instagram) alles um den Allerwertesten. Den Po, Arsch, Hintern, Bum, Poppes, … Doch warum? Und wie hat das alles angefangen? Du warst der Trendsetter, kennst den Grund oder willst einfach nur deine Meinung kundtun? Schreib einen Kommentar zum Sunday Bumday!

Inspiration: DIY – Do it yourself

Den Po perfekt in Szene setzen. Das gelingt nicht nur mit knappsten Outfits während des Pole- und Exotic Dancings. Sondern auch beim Twerken aka Booty Dance. Ferner sind noch Strandmotive als auch Dessous- & Aktshootings möglich.

Das Ziel

Aufmerksamkeit, Follower, Bestätigung bzw. „Compliment-Fishing“?

Der Einsatz

Zeit, Muse, Photoshopskills, schweißtreibende Bauch-Beine-PO-Übungen, kostspielige OPs, Image, genervte Mitmenschen, ein mehr an Neider & Hater & Stalker.

Mal so an die Hoop-Szene – gibt es ein Äquivalent zum Sunday Bumday? Zum Beispiel ein HoopDay-BoobDay? 🙂


 

Hinterlasse einen Kommentar