Vertical Love #Polerina

Das eher eintönige Leben der 24-jährigen Rena ändert sich schlagartig, als sie sich spontan zu einem Poledancekurs anmeldet. Nicht nur, dass sie eine völlig neue Seite an sich entdeckt, von einem Tag auf den anderen hat Rena eine geheime Leidenschaft. Ausgerechnet jetzt tritt der gut aussehende Eric in ihr Leben, der nichts vom nächtlichen Treiben seiner Freundin ahnt.

Wird mir das Buch gefallen?

Wirf einen Blick ins Buch
Benutze die Entscheidungshilfe
 

 
 

vertical love Leserstimmen

Poledance als geheime Leidenschaft

5,0 rating

Eine tolle Geschichte, mit einem Thema, dass man sonst nicht oft liest. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, der sich gut und flüssig lesen lässt. Die Geschichte wird aus den Sichtweisen mehrerer Charaktere erzählt und man bekommt so Einblicke in ihre Empfindungen, wird aber trotzdem aus der dritten Person berichtet. Gut gefallen haben mir im Buch einzelne Abbildungen einiger Polefiguren und Renas Blogeinträge, das lockerte das Ganze immer ein bisschen auf. Besonders gut fand ich die Beschreibungen der Trainings und der Poledance Figuren. Hier wird einem nämlich oft gezeigt, dass zum Poledance eine Menge Kraft notwendig ist und man die ein oder andere Niederlage durchmacht, bevor eine Figur perfekt funktioniert.
Die beiden Protagonisten sind toll beschrieben und sie wirken sehr lebendig. Während Eric vom Typ eher beständig ist, macht Rena mehrer Entwicklungen durch. Neben der schüchternen Rena, entdeckt sie Poledance als ihre geheime Leidenschaft. Ich mag Rena als Charakter sehr, nur ihre Entwicklung ging mir an einigen Stellen etwas zu schnell und war mir manchmal zu extrem.
Insgesamt ist Vertical Love ein tolles Buch, bei dem das Thema Vorurteile eine große Rolle spielt, gerade in Hinblick darauf, dass Poledance nicht immer nur als Sport bzw. Leidenschaft angesehen wird. Hier liefert das Buch Stoff zum Nachdenken. Mir hat Vertical Love sehr gut gefallen und ein paar schöne Lesestunden gezaubert.

01.06.2019
,
Isabell Hertz

Das perfekte Buch für gemütliche Stunden auf der Couch

5,0 rating

Man möchte den Roman gar nicht mehr aus der Hand legen. Eine ausgewogene Mischung aus Tanz- und Liebesgeschichte mit lustigen, überraschenden und prickelnden Momenten, die Lust auf mehr machen. Absolute Leseempfehlung für den perfekten Wellnesstag in der Badewanne bzw. auf der Couch.

14.04.2019
,
Serpil B.

Tolles Buch über die Poledance-Szene

5,0 rating

Ich bin sehr begeistert von dem Roman. Die Autorin bringt das Empowerment der Frauen, das ich in der Pole-Welt so bewundere, so liebevoll und zugleich so schonungslos wieder. Das rockt!

10.04.2019
,
Marco Schlichting (Pole Art Magazine)

Ein spannend erzählter Liebesroman über eine junge Frau auf der Suche nach sich selbst

4,0 rating

Unzufrieden mit dem eigenen Leben findet die Protagonistin zum Poledancing und gerät in einen Zwiespalt zwischen gesellschaftlichen Zwängen, den eigenen moralischen Erwartungen und der neu entdeckten Leidenschaft. Gepaart mit einer packenden Liebesgeschichte eröffnet der Roman Einblicke in eine eigene Welt und lehrt wie wichtig es ist, zu sich selbst zu stehen.

04.04.2019
,
Jenny H.

Tolle Einblicke ins Poledancing

5,0 rating

Durfte das Buch vorab lesen und bin begeistert. Die Geschichte liest sich sehr schön und ist echt gut geschrieben. Auch als Nicht-Tänzerin konnte ich mich von der ersten Seite an, in die Prota reinversetzen und hab jetzt echt Lust bekommen, es selber auszuprobieren!

01.04.2019
,
Theresa B.
Meine Bewertung abgeben

vertical love In der Bloggosphäre & Presse

23.06.2019, WINGS Poledance (YouTube)

Das Buch hat mich direkt gecatcht, weil immer wieder Kenn-ich-Momente vorkommen. Wie z.B. bei der ersten Poledance-Stunde, wenn man den Raum betritt und lauter halb nackte Mädels da rum stehen und man sich denkt, wo bin ich hier gelandet? ... Alles in allem bietet das Buch unterhaltsame Lesestunden und ist für jeden Poledancer ein unbedingtes Muss.

WINGS Poledance ist der YouTube Kanal von Lisa Maier. Den Sport Poledance im Fokus dreht sich alles um Spaß, lachen, Unfälle und andere YouTuber.

www.youtube.com/user/WingsPoleDance

10.05.2019, Pole Art Magazine

VERTICAL LOVE #Polerina ist eine dezent gesellschaftskritische Großstadtmelancholie mit einer Liebeserklärung an den tollsten Sport der Welt, die einen intimen Einblick in das tiefste Innere der Poledance-Szene gibt. Schon nach den ersten Seiten verspürt man den unwiderstehlichen Drang an der Pole zu tanzen und Teil dieser Welt zu sein.

Pole Art Magazine - ist die Fachzeitschrift für Poledance im deutschsprachigen Raum. In der aktuellen Ausgabe (Heft Nr. 18/ 2. Quartal 2019) wird VERTICAL LOVE #Polerina besprochen:

www.poleartmagazine.com

Meine Bewertung

Du hast das Buch "Vertical Love #Polerina" gelesen und möchtest deine Stimme abgeben. Sehr gerne! Dein Feedback hilft anderen Leser*innen einzuschätzen, ob das Buch für sie lesenswert ist – beleidigende Kommentare & Co. werden jedoch nicht in der Veröffentlichung berücksichtigt. Danke für dein Verständnis.